Sonntag, 22. März 2015

Graue Sonntagsgrüße {28}



Guten Morgen, einen schönen Sonntag wünsche ich euch!

Die ganze Woche strahlt die Sonne und sowohl gestern als auch heute: grau. Graue Suppe, die ab und zu noch einen kleinen Sonnenstrahl durchlässt aber sonst nur Regen... 

Deshalb bring ich euch heute einen kleinen bunten Sonntagsgruß, quasi als Kontrastprogramm!

Gestern war ich zusammen mit einer Freundin auf der Creativa in Dortmund, ich muss zugeben, dass ich mir diese Messe ein bisschen anders vorgestellt habe. Aber trotzdem habe ich mir unter anderem dieses hübsche Band bekauft, damit ich mir bald etwas tolles damit nähen kann. 

Es gab so viele tolle Stoffe, ich hätte mir am Liebsten eine ganze Wagenladung an Stoffen gekauft und mich direkt an die Nähmaschine gesetzt.
Unglücklicherweise habe ich noch einmal ein strammes Programm am Schreibtisch, bis in einer Woche in NRW die Osterferien anfangen! 

Genießt euren Sonntag, vielleicht lässt sich die Sonne ja doch noch einmal blicken :-)

Eure Mlle

Mittwoch, 18. März 2015

Schoko-Oreo-Fudge [Gastbeitrag]

Michelle von all these little things hat sich auf die Suche nach Gastbloggern gemacht und da ich so etwas schon immer mal machen wollte, findet ihr nun heute hier (m)einen Beitrag.


Es gibt ein wunderbar einfaches Rezept für Schoko-Oreo-Fudge!



Schaut einfach einmal bei Michelle vorbei, die einen sehr schönen Blog hat und mich mit ihren Post gerne motiviert. 
Außerdem gibt es da noch einen Post, in dem es um leckere Schoko-Oreo-Fudges geht ;-)

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch!
Eure Mlle

Mittwoch, 11. März 2015

Update Februar 2015


Aktueller Stand: 26/99

Im Vergleich zum letzten Monat gab es einen großen Sprung. Das lag unter anderem auch an einem Punkt, bei dem ich lange überlegt habe, ich wie weit ich ihn hier hinein schreiben soll. Leider ist es für mich jetzt unmöglich mich bei meiner Großmutter zu melden, weil sie nicht mehr da ist. 


Ein bisschen schwierig ist es, jetzt umzuschalten zu den nächsten Punkten, auch wenn ich es jetzt versuchen werde. 

Ich hab es oft angekündigt und mich immer wieder gefragt, wie es wohl ist und jetzt hab ich mich endlich getraut. Ich bin alleine ins Kino gegangen. 
Und ich fand es große Klasse. In Dortmund gibt es viele kleinere Programmkinos, die die alte Tradition aufrecht erhalten und es sind wunderbare kleine Säle, mit gemütlichen Sitzen. Ich hab mir "The Imitation Game" angeschaut und muss sagen, dass es nicht das letzte Mal gewesen sein wird. Neben mir saßen nette Menschen, die mir direkt was zu trinken mitbringen wollten und mit denen ich mich sehr nett unterhalten hab. 
Ihr Lieben, traut euch. Springt über euren Schatten und geht allein ins Kino. Es ist toll! 


Ein anderer Punkt, den ich abgehakt habe, war Nummer 9, schöne Bilder zu machen. Ich bin der Meinung, dass meine Bilder immer besser werden, auch wenn sie nicht mit einem Fotographen mithalten können... ;-)

Und noch etwas ganz praktisches: Ich hab endlich meine Festplatte aufgeräumt. Hui, was ich da gefunden habe, war schon ganz amüsant ;-)